Fachbereich_Spanisch

 

 

 

 

 


 

Warum sollte man Spanisch lernen?

 

Mit dem Fach Spanisch kannst du dir völlig neue Welten erschließen – sprachlich und auch kulturell. Spanisch sprechen außer den Spaniern selbst fast alle Menschen in Süd- und Mittelamerika (Ausnahmen sind: Brasilien, Jamaika, Haiti und Belize), sehr viele Menschen in den USA, in Äquatorialguinea und sogar eine Minderheit auf den Philippinen. Insgesamt über 460 Millionen Menschen.

 


 

Wie kannst du an der Liebig-Schule Spanisch erlernen?

 

Bereits nach wenigen Unterrichtsstunden kannst du einen kleinen Dialog führen, d.h. über dich, deine Freunde, deine Familie und deine Hobbys berichten. Später lernst du dich zu verabreden, einzukaufen, nach dem Weg zu fragen,... Somit hast du schon einige Grundlagen, die für einen Urlaub in Spanien nötig sind.

Du wirst mit unterschiedlichen Methoden lernen (z.B. Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Lernen an Stationen, Spiele, Rätsel, Lerntheken, Buchprojekte, Portfolios, etc.), eine virtuelle Reise durch Lateinamerika planen und davon berichten, eine Fotostory gestalten und diese präsentieren, Kurzvorträge halten, spanische Gerichte kochen, Filme auf Spanisch sehen und sie besprechen, auch geschichtliche und politische Informationen erarbeiten und noch vieles, vieles mehr. Wir arbeiten mit dem Lehrwerk ¿Qué pasa? des Diesterweg-Verlages.


 

Wann kannst du an der Liebig-Schule mit dem Spanischunterricht beginnen?

 

  • An der Liebig-Schule kann in der 7. Klasse mit dem Fach Spanisch begonnen werden.

 

  • In der 10. Klasse kann Spanisch im Rahmen des MSA (Mittlerer Schulabschluss) als Präsentationsfach (Prüfung in besonderer Form) gewählt werden.

 

  • Wer Spanisch ab der 7. Klasse beginnt, kann später im Abitur je nach Fächerkombination Spanisch als schriftliches Prüfungsfach (3. PF), als mündliches Prüfungsfach (4. PF) oder als Präsentationsprüfung (5. PK) wählen.

 

So schön es ist eine Sprache zu sprechen,

du solltest nicht vergessen,

dass dazu auch Zeit und Mühe gehört.

 


 

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

 

Du solltest:

  • Spaß daran haben eine Sprache zu erlernen
  • selbst eine weitere Fremd-Sprache lernen wollen, denn du bist auch diejenige/derjenige, die/der dafür lernen muss, auch wenn dir Freizeit gerade lieber wäre
  • in Englisch und Deutsch mindestens die Note 3 haben
  • täglich mindestens 20 Minuten fürs Vokabeln- und Grammatiklernen einplanen
  • die Unterrichtsinhalte regelmäßig selbstständig wiederholen
  • Durchhaltevermögen haben, denn es wird auch mal Zeiten geben, da wirst du Zweifeln, ob es eine richtige Entscheidung war eine zweite Fremdsprache zu lernen. Lernst du weiter, wirst du mit Erfolg belohnt
  • dich gerne mündlich am Unterricht beteiligen, denn eine Sprache lebt vom Sprechen

 


 

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

 

¡Hasta pronto! - Bis bald!

S. Benöhr & M. Blasco & R. Seidler (SpanischlehrerInnen der Liebig-Schule)